Suche
  • Dr. Markus Winnisch MSc

Sportarzt der Polizeisportvereinigung Wien

Dr. Markus Winnisch, MSc ist seit Anfang Juli 2020 Sportarzt der Polizeisportvereinigung Wien.



Mit großer Freude stellte sich Dr. Markus Winnisch, MSc Anfang des Monats als neuer Sportarzt der traditionsreichen PSV - Wien vor. Die nunmehr aus 26 Sektionen bestehende Vereinigung wurde 1918 gegründet und bietet privat und beruflich eine sportliche Heimat für Sportler verschiedenster Disziplinen. Neben der dienstlichen Nutzung für Bedienstete der Polizei, stehen die Einrichtungen der PSV auch vereinsangehörigen Privatpersonen zur Verfügung. Seit Vereinsgründung sind etwa 10.000 Mitglieder Teil der Vereinigung.


Die Liste sportlicher Aktivitäten beim PSV scheint nicht enden wollend: Eishockey, Faustball, Fechten, Futsal, Fußball, Gesundheitssport, Gewichtheben, Golf, Gymnastik & Turnen, Judo, Kanu, Krav Maga Allround, Kugelstoßen, Motorsport, Mountainbike, Radsport, Reiten, Ringen, Schach, Schieß-Sport, Schilauf, Schwertkampf, Sportkegeln, Tennis, Tischtennis, Wassersport - hier kommt wirklich jeder Sportler auf seine Kosten.


"Die sportärztliche Tätigkeit bei einem derart vielfältigen Sportverband garantiert spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabenstellungen!", sagt Dr. Winnisch.


Neben der Verfügbarkeit als Ansprechpartner für trainierende Polizeibeamte und Profisportler, steht Dr. Winnisch natürlich auch den vielen Hobbysportlern stets mit medizinischem Rat und kompetenter Versorgung zur Verfügung. Zusätzliche zum normalen Ordinationsangebot, gibt es nun beim PSV Polizeisportzentrum (Dampfschiffhaufen 2, 1220 Wien) ein für Mitglieder kostenloses Sprechstundenangebot.


Anmeldung dazu unter buero@polizeisv-wien.at oder direkt in der Ordination unter 0664/2580 800.


444 Ansichten

© 2020 - Dr. Markus Winnisch, MSc Impressum